WINEA MAXX – die maximale Stauraumlösung von WINI

Flexibel, funktional, wirtschaftlich und zukunftssicher: Mit dem Schranksystem WINEA MAXX präsentiert der Büromöbelhersteller WINI eine neue, individuell organisierbare Stauraumlösung – für mehr Effizienz und Komfort im Büro.

Ob Aktenregal mit Schwebetüren, stilvolles Sideboard, praktischer Raumteiler, Sitzelement oder wandhohe Schrankkombination: WINEA MAXX bietet nahezu unbegrenzten Gestaltungsspielraum für eine individuelle Objekteinrichtung nach Maß. Auf Basis eines modularen Baukastensystems lassen sich mit dem neuen Einrichtungsprogramm von WINI alle gängigen Schrankkomponenten bis maximal sieben Ordnerhöhen addieren und frei miteinander kombinieren: Schiebetür-, Querrolladen- und Flügeltürschränke ebenso wie Hängeregisterschränke, Breitschub-Elemente, offene Regale oder Schrankelemente mit Vorwandschwebetüren. Mit insgesamt sechs Korpusbreiten (40, 60, 80, 100, 120 und 160 cm) ermöglicht WINEA MAXX zugleich eine optimale Flächenplanung.

Formal besticht das Schranksystem durch ein klares, reduziertes Korpus-Design. Konstruktive Maßgabe war hier neben einem einheitlichen Fugenbild auch die für alle Schrankvarianten einheitliche Korpustiefe von 45 cm. Gezielte optische Akzente lassen sich mit WINEA MAXX durch die Kombination verschiedener Dekore oder Furniere setzen: Diese können jeweils einzeln für den Oberboden, den Unterboden, die Seitenwände und die Fronten gewählt werden. Zusätzliche Gestaltungsmöglichkeiten bieten drei Fußvarianten: Sockel, Gleiter oder Vierkant-Metallfüße – alle mit integrierter Höhennivellierung.

Variantenreich, komfortabel und nachhaltig
Für eine intelligente nutzerorientierte Organisation hält das System zahlreiche praktische Ausstattungsmodule bereit: akustisch wirksame Fronten und Rückwände ebenso wie eine Elektrifizierungskonsole, Buchstützen, Materialauszüge, Garderobenhalter und Auszugböden. Darüber hinaus überzeugt WINEA MAXX durch höchste Verarbeitungsqualität und jede Menge Komfort bis ins kleinste Detail. Schiebe- und Flügeltüren sind serienmäßig mit Anschlagdämpfung ausgestattet, Schubladenelemente zusätzlich mit Selbsteinzug und Auszugsperre. Für einen größtmöglichen Öffnungswinkel (max. 180°) können Flügeltüren optional mit außenliegender Rollung ausgestattet werden. Eine hochwertige Beschlagtechnik mit Parallelführung gibt Hängeregisterauszügen und Breitschüben – auch bei maximaler Belastung – die größtmögliche Stabilität und ermöglicht zudem den Vollauszug der Fächer. Sämtliche Einlegeböden für Schränke und Regale sind mit speziellen Bodenträgern ausgerüstet, die ein Verrutschen der Böden im Korpus, z.B. beim Transport, verhindern.

"Mit seinem modularen Konzept lässt sich WINEA MAXX flexibel an jede Raumanforderung anpassen – vom Großraumbüro bis zum Managementbereich", erklärt Dirk Hölscher, Leiter Produktentwicklung und Produktmanagement bei WINI, die Idee hinter dem System. "Die große Varianten-, Oberflächen- und Ausstattungsvielfalt ermöglicht nicht nur eine individuelle Gestaltung der Stauraumlösung, sondern auch eine abgestufte Preisgestaltung – für ein kostenoptimiertes Facility Management. Dabei setzen wir für unsere Kunden auch auf ein rundum langlebiges und nachhaltiges Materialkonzept: Alle Systemteile von WINEA MAXX – egal, ob Kunststoff, Holz oder Metall – bestehen zu 17% aus recyceltem Material und können zu 97% wieder recycelt werden."

WINEA MAXX wird im Frühjahr 2012 im Handel erhältlich sein.

Pressetext als PDF-Download (291 kB)

Ob per eMail, Telefon, Fax oder postalisch: Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.
Impressum · Sitemap · English  · Nederlands     © WINI
Start · Presse