Nach den Plänen des Burgdorfer Architekturbüros Höhlich & Schmotz entstand im Frühjahr 2011 die neue Zentrale der Dirk Rossmann GmbH in Burgwedel. Das energieeffiziente und architektonisch auffällige Gebäude zeichnet sich auch innen durch „gläserne Strukturen“ aus: Freundlichkeit , Transparenz, und Helligkeit vermittelt nicht nur die charakteristische Fassade, sondern auch die Teilverglasungen der Flurwände, offene Teeküchen mit Loggien in der Fassade sowie ein gestalteter Innenhof mit Grünanlage und Außensitzplätzen.

Im März 2011 bezogen die rund 600 Mitarbeiter der Hauptverwaltung und Logistik den 10.000 Quadratmeter großen Neubau mit insgesamt 5.000 Quadratmetern Bürofläche. Neben modernen Arbeitsplätzen in Einzel-, Doppel- und Teambüros finden sich im Neubau auch großzügige Konferenz- und Besprechungsräume sowie ein repräsentativer Vortragssaal für 180 Gäste.

Mit dem Umzug ins neue Gebäude nutzte das Facility Management des Konzerns die Möglichkeit, eine weitgehende Sortenreinheit der Möblierung herzustellen. Gefordert war ein modulares, funktionales und zeitlos modernes Systemmöbel, das gleichzeitig zur Optimierung der Arbeitsprozesse beiträgt. Heute sind die neuen Büros der 450 Verwaltungsmitarbeiter einheitlich mit dem Tischsystem WINEA PRO, Rollcontainern und Schränken der Serie WINEA KUBUS von WINI eingerichtet. Dabei bieten ergonomisch höheneinstellbare Tische mit einer Arbeitsplatztiefe von 90 cm sowie praktischen Organisations- und Elektrifizierungsmöglichkeiten den gewünschten Komfort.

 

 

 

 

 

Hier können Sie weitere Details der Referenz Rossmann betrachten.
Laden Sie hier das Datenblatt zum Referenzobjekt herunter.
Überblick WINI Top Referenzen.
Schreiben Sie hier Ihre Mail an das WINI Consulting-Team.
Impressum · Sitemap · English  · Nederlands     © WINI
Start · Referenzen-Liste · Rossmann