Intelligente Technikintegration für Konferenzmöbel

Mit einer neuen Variante des WINEA MATRIX Mediensideboards hat der niedersächsische Büromöbelhersteller WINI sein Angebot an intelligenten Konferenzmöbeln erweitert. Das neue Stauraummöbel integriert einen ausfahrbaren Flachbildschirm, der per Fernbedienung elektromotorisch aus dem Schrankkorpus aus- und eingefahren werden kann.

Die neue Variante des WINEA MATRIX Mediensideboards ist in drei Breiten sowie in unterschiedlichen Dekoren und Furnieren lieferbar, kann mit Flachbildschirmen bis max. 55 Zoll bestückt werden und bietet damit eine elegante, zeitgemäße Lösung für die Ausstattung von Seminar-, Besprechungs- und Konferenzräumen.

Erweitert wird die WINEA MATRIX-Serie künftig auch durch neue Technik-Container: Die praktische Kombination aus klassischem Schreibtisch-Container und verschließbarem CPU-Staufach ermöglicht mit einer Revisionsklappe im Unterboden und einem Kabeldurchlass im Oberboden eine optimale, gut erreichbare Elektrifizierung. Für die bestmögliche Belüftung des Rechners sorgt dabei ein in die Container-Rückwand integriertes Mikroloch-Blech. Besonders nutzerfreundlich: die CPU-Halterung hinter der Tür des Staufachs. Sie schwenkt beim Öffnen der Tür in den idealen Bedienbereich des Nutzers – für den schnellen Zugriff auf die Rechnereinheit. Die grifflose Container-Einheit verfügt darüber hinaus über „Push-to-open“-Fronten.

Pressemeldung als PDF-Download (98 kB) 

Foto (1,2 MB)

 

Ob per eMail, Telefon, Fax oder postalisch: Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.
Impressum · Sitemap · English  · Nederlands     © WINI
Start · Presse